Mensch Brandenburg!

Was hat das Bundesland in den letzten 30 Jahren geprägt? Was macht es heute aus? Gehen Sie mit uns auf eine Reise und entdecken Sie die jüngste Geschichte und Vielfalt des Landes.

Eine Bushaltestelle steht am Straßenrand und hinter ihr befindet sich ein Feld. Die Bushaltestelle ist mit Graffiti besprüht.
© BKG, Foto: Sven Gatter
Eine Bushaltestelle aus Holzpfosten steht an einer Straße. Dahinter befindet sich Wald. Der untere Teil des Bildes wird von der Sonne angestrahlt.
© BKG, Foto: Sven Gatter

Ihr Besuch

Herzlich willkommen zur Sonderausstellung im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG) in Potsdam! Hier finden Sie alle Informationen zu Ihrem Besuch auf einen Blick.

Eine Bushaltestelle aus Holzpfosten steht an einer Straße. Dahinter befindet sich Wald. Der untere Teil des Bildes wird von der Sonne angestrahlt.
© BKG, Foto: Sven Gatter

30 Orte

Wir haben 30 Menschen gebeten, über ihre Arbeit und ihr Engagement in Brandenburg seit 1990 zu erzählen. Entdecken Sie hier die Orte, in denen diese Menschen leben und arbeiten!

Wünsdorf (Zossen)

Sperrgebiet!

Horno (Forst)

Ein Dorf siedelt um

Kienbaum (Grünheide)

Kaderschmiede

Klein Leppin

KulturLand

Mühlberg

Die Flut kommt

Doberlug-Kirchhain

Im Kern einzigartig

Müncheberg

Willkommen?

Klein Glien (Bad Belzig)

New Work im Gutshaus

Blumberg (Ahrensfelde)

Landwirtschaft im Wandel

Frankfurt (Oder)

Auf dem rechten Weg

Wittstock/Dosse

Freiheit für die Heide

Finsterwalde

Das Comeback

Premnitz

Mit jeder Faser

Parey (Havelaue)

Ein wirklich dunkler Ort

Eberswalde

Ein Neuanfang

Brandenburg an der Havel

Glaube an die Vielfalt

Rheinsberg

Eine Kernfrage

Feldheim (Treuenbrietzen)

Wo der Wind zu Hause ist

© BKG, Foto: Sven Gatter

Veranstaltungen

Besuchen Sie uns in Potsdam und die 30 Orte aus »Mensch Brandenburg!« vor Ort! Unser Begleitprogramm zur Ausstellung finden Sie hier.